Senator Mc Cain gibt offen zu Isis zu unterstützen und mit ihnen in STÄNDIGEM Kontakt zu stehen.

In einem Interview in den US Medien gibt McCain zu, daß die USA IS,bzw.Is(is) selbst bewaffnet hat und das er in ständigem Kontakt mit ihnen sei. In einem weiteren TV-Interview geht er sogar noch weiter und sagt, Zitat:“ Hillary Clinton hat ein Treffen im Weißen Haus erwähnt , welches bereits vor 2 Jahren stattfand, bei welchem alle Sicherheitsberater empfohlen haben, Isis zu bewaffnen!!!

Damit widerspricht er Rand Paul, welcher so tut, als ob die hochmodernen US-Waffen in Is(is) Händen, aus Erbeutungen aus Händen sogenannter moderater Rebellen stammten und somit nur versehentlich in die Hände“dieser Barbaren*“ geraten seien. Dem widerspricht McCain energisch, ausserdem sagt er Rand Paul nehme „fälschlicherweise“ an, die USA hätten nichts im mittleren Osten zu suchen.

*,die in der Realität durch Simon Elliot,einem radikal-muslimisch indoktrinierten Mossad Agenten gelenkt wird.Das habe ich bereits auf meinem Blog thematisiert.

Bumm!Bombe geplatzt.Bitteschön, soviel zur Märchenstunde unserer Massenmedien, Is(is) hätten ihre Waffen aus der syrischen Armee und irakischen Armeebeständen erbeutet. LÜGEN, nichts als LÜGEN, bringen Tagesschau und alle anderen zionistischen NWO-Helfershelfer-Journallien.

Es ist aber auch sehr logisch, daß sich Is(is) durch die USA gestützt wurden und noch werden, waren sie doch das nützliche Bollwerk gegen USraels Erzfeind Bashar Al-Assad. Sie waren der „fähigste“ Gegner im Gegensatz zu den völlig unorganisierten oppositionellen Syriens. Das war Is(is) eben nicht, genau das macht ihren Erfolg  aus, jedoch begehren sie nun auf, die Eigendynamik ist zu groß geworden, damit hat USrael, so nicht gerechnet. Sie haben Is(is) eben völlig falsch eingeschätzt. Denn ihnen reichte es nicht Waffenfutter gegen Assad zu sein.Sie nahmen sich Syriens Infrastruktur und alles was sie sonst noch wollten, nun wollen sie auch den Irak für sich,nur auf diesem Scherbenhaufen saß die USA. Dort begann der Konflikt in Wirklichkeit,nicht weil irgendwelche erbarmungswürdige, bedrohte Eselstreiber durstend auf ´nem Sandhügel festsaßen. So eine freche, schmutzige Lüge!

Ausserdem wird für Is8is) beim Irak noch längst nicht Schluß sein. Sie wollen ein Welt-Kalifat,hier ein Zitat vom Blogger Staseve:Ein Islamexperte, Josè Maria Gil Garre,  warnt in einer Studie vor den derzeitigen dschihadistischen Terrorbewegungen, wie den Islamischen Staat, der im Juli ein Video veröffentlichte und darin direkt Spanien den Krieg erklärte.
“Manche meinen,” so der Experte, “das die Terroristen nur in Syrien und Irak sind. Dabei haben sie schon längst unser Land unterwandert und warten nur auf ein Signal, um losschlagen zu können.”

Zu dem Thema fällt mir das 3.Buch von Jan van Helsing ein und was Albert Pike,einem berühmten Freimaurer und Giuseppe Mazzini zu den Prophezeiungen der 3 Weltkriege  zu sagen hatten,Van Helsing schreibt:

Dazu ein Beispiel: Wie man unter anderem dem katholischen Blatt
„Zeitzeichen“ entnehmen kann, hatten der Führer des „bayerischen Illuminatenordens“
Mazzini und der „Souveräne Großmeister des Alten und
Akzeptierten Schottischen Ritus der Freimaurer“ Albert Pike (auch
Gründer des Ku Klux Klan) im Jahre 1871 einen Plan erstellt, wie sie über
drei Weltkriege, die Welt in ihre Gewalt bringen könnten. Auf dem Weg
zur „Neuen Weltordnung“ (Novus Ordo Seclorum), sollte der Erste Weltkrieg
inszeniert werden, um das zaristische Rußland in die Hände des bayerischen
Illuminatenordens zu bringen. Rußland sollte dann als „Buhmann“
benutzt werden, um die Ziele der bayerischen Illuminaten weltweit zu
fördern.
Der Zweite Weltkrieg sollte über die Manipulation der zwischen den
deutschen Nationalisten und den politischen Zionisten herrschenden Meinungsverschiedenheiten
fabriziert werden. Daraus sollte sich eine Ausdehnung
des russischen Einflußbereiches und die Gründung des Staates
Israel ergeben.
Der Dritte Weltkrieg sollte sich, diesem Plan zufolge, aus den Meinungsverschiedenheiten
ergeben, die man zwischen den Zionisten und den
Arabern hervorrufen würde. Es wurde die weltweite Ausdehnung des Konfliktes
geplant.
Teil des Dritten Weltkrieges sei es ebenfalls, Nihilisten und Atheisten
aufeinander loszulassen, um einen sozialen Umsturz, der durch noch nie
dagewesene Brutalität und Bestialität erreicht werden würde, zu provozieren.
Nach der Zerstörung des Christentums und des Atheismus würde
man jetzt die wahre Luziferische Doktrin entgegenbringen und damit zwei
Fliegen mit einer Klappe schlagen. (125, Nr.17, S. 1)
Die Erfüllung des Planes bezüglich der beiden ersten Kriege können wir
nun im Nachhinein alle bestätigen. Was den Dritten Weltkrieg angeht, haben
die in diesem Buch aufgeführten Seher diesen in ihren Voraussagen
genau so beschrieben, wie er im Plan von Mazzini und Pike aufgeführt ist.
Zufall?

Dieses Buch wurde bereits 1996 von van Helsing geschrieben, also noch weit vor dem sogenannten „Krieg gegen den islamischen Terror“der USA auf der gesamten arabischen Halbinsel, nein Weltweit muss man sagen. Wie konnte er das wissen? Van Helsing muss seherische Fähigkeiten haben oder er wusste eben auch von dem, von langer Hand vorbereiteten, Plan der Illuminaten zur Erlangung der totalen globalen Macht, ergo muss es diesen Plan zur Weltverschwörung tatsächlich geben, ist meine logische Schlußfolgerung. Es gibt keine andere Erklärung für diesen Umstand.

Wer heutzutage einer Halunken-Nation wie den USA und seinem Vasallen Israel, welcher im mittleren Osten wirklich den Takt angibt, wer den Lippenbekenntnissen und den minderwertig gefakten Beweisen solch gerissener Nationen und ihren Begründungen zum führen eines neuen Krieges im nahen Osten glaubt, der ist wohl hoffnungslos verloren. Das Muster ist doch klar zu erkennen: Irak, Afghanistan, jetzt Syrien und dann der Iran, und spätestens dort ist dann Schluß mit lustig. An diesem Zeitpunkt steigen Nordkorea, China und Russland mit ein. Das wars dann, dann haben wir ihn, den Dritten und letzten Weltkrieg, die Apokalypse!

Das ist aber alles typisch für die USraelische Außenpolitik, auch im mittleren Osten. Es reiht sich wunderbar in die Kette der Konflikte mit US Involvierung in Irak, Afghanistan, sogar Vietnam und Somalia ein. Entweder tauscht man das verhasste unbequeme Regime aus, welches nicht mit der US-Außenpolitik konform geht, Stichwort „Regime Change“.Das macht man indem man in den jeweiligen Ländern die Opposition finanziell, strukturell, Geheimdienstlich und ideologisch unterstützt,oder er wird einfach durch US-Söldner liquidiert, beziehungsweise hetzt man unterschiedliche Ethnien oder Religionen des Ziellandes einfach blindlinks aufeinander.Dann kann man den Scherbenhaufen zusammenkehren und sich die Rosinen aus dem Scherbenhaufen picken, man lässt die wiederaufblühende Wirtschaftskraft nach einem Krieg, für sich arbeiten.

Investoren wissen genau, wie gut das erfahrungsgemäß funktioniert, wenn man die neu prosperierende Wirtschaftskraft der Bevölkerung mit neuen Perspektiven austattet,kann man ihnen überteuerte Knebelkredite andrehen. Da kann man sich selbst den Klingelbeutel auch prall füllen. Kriege sind wahre Motoren für Entwicklung, wenn sie denn einmal überstanden sind, aber wird es in einem Nuklearen Winter ebenso sein? Ich habe bei manchen Rabbi,Cowboy-Politikern das Gefühl, die NWO-Hardliner können gar nicht abschätzen, was sie alles falsch und kaputt machen können mit dem Waffen Arsenal in ihren Händen. Sie werden die gesamte Erde in Schutt und Asche legen. Danach wird es nichts mehr geben um es wieder aufzubauen, selbst wenn einige Mensche es fürs erste überleben würden. Die Strahlung und der nukleare Winter wird auch diese übrigen Menschen langsam und qualvoll verrecken lassen.

 

Gruß den „Erleuchteten“

Der schwarze Hunne

 

 

Hier habe ich ein Video dazu bereitgestellt:

 

 

 

 

Quelle Video:You Tube.

 

Der 1magyarember

Advertisements

Über 1magyarember fekete hunmagyar(Árpád, István)

Hazádnak rendületlenûl Légy híve, oh magyar; Bölcsõd az s majdan sírod is, mely ápol s eltakar.Ich bin magyarisch-germanischer Hunne, Geboren in Ungarn,einen Teil der Kindheit dort verbracht, ich kam in der Zeit des Kommunismus nach Deutschland,auch aus politischen Gründen,da ich deutsche ebenso wie ungarische Wurzeln habe(die Großeltern waren deutsche(Thüringen) Sieldler in Ungarn, da lag es am nächsten nach Deutschland(die 2. Heimat) zu kommen ,als von den Kommies verfolgte deutschstämmige wurden wir zu politischen Flüchtlingen da mein Opa Soldat im 2.WK gegen die jüdischen Bolshevisten war. Ich bin begeisterter Karpfenangler und mein Beruf ist Fahrradmechaniker, ich bin politisch interessiert und lasse mich nicht gerne von Leuten wie George Soros(aka Swarc György)und seinen Schergen verarschen.Ich habe eine,nein sogar 2 nationale Identitäten:Die ungarische sowie die deutsche.Da können die die Antifa Chaoten so oft,Fuck your national Identity grölen,wie sie wollen.Damit erreichen sie bei mir höchstens das Gegenteil.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, International, Is(is), NWO, USA´s War on the World, Zionismus abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf eure Meinungen.../Várom a megjegyzéseket.../Feel free to leave a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s